JAPAN AKITA
 

Vermittlung

Diese Rubrik wurde für die Akita geschaffen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bei ihren Besitzern bleiben können und deshalb ein neues Zuhause suchen und für Junghunde, die noch bei ihren Züchtern leben und noch keine passende Familie gefunden haben.

 

Sollten Sie Interesse an einem der hier vorgestellten Akita haben, wenden Sie sich bitte direkt an die angegebenen Telefonnummern oder Mailadressen.

 

Sollten Sie einen Akita haben, der über diese Rubrik vermittelt werden soll, wenden Sie sich bitte an unsere Hauptzuchtwartin Susanne Faust, Tel.: 05354-1791, hzw@japan-akita.de


AKIHIKO sucht ein neues Zuhause

Der fast 2 Jahre alte Rüde Akihiko sucht schnellstmöglich ein neues Zuhause. Sein Erstbesitzer hat ihn aus uns unbekannten Gründen an einen jungen Mann verschenkt. Leider hat dessen Wohnungsverwaltung etwas gegen Akihiko und deshalb muss er schnellstmöglich vermittelt werden.

 

Akihiko mag keine anderen Hunde und Kinder; fremde Personen knurrt er an.

Nach Aussage des derzeitigen Besitzers kann Akihiko nicht alleine bleiben; er jault ohne Unterlass.

 

Er beherrscht die Grundkommandos Sitz und Platz, braucht aber eine konsequente Erziehung.

 

Erwünscht ist eine Person mit Hundeerfahrung, wo er als Einzelhund gehalten werden kann.

 

Akihiko wurde im November 2017 geboren und hat VDH/JA-Papiere. 

 

Interessenten wenden sich bitte unter der Telefonnummer 0152-37106231 direkt an den Besitzer.

MASARU sucht ein neues Zuhause

Der 5-jährige Rüde MASARU sucht einen neuen Wirkungskreis.

 

Seine jetzige Familie kann Masaru nicht mehr die Aufmerksamkeit und Zeit geben, die er braucht.

 

Er wurde im April 2014 geboren und hat eine VDH/JA-Ahnentafel.

 

Interessenten wenden sich bitte unter der Telefonnummer

0174-155 92 99

direkt an die Besitzer.

 

 

SAYOKO und YUNA suchen ein neues Zuhause

Aus gegebenen Umständen muss sich die jetzige Familie schweren Herzens von diesen beiden Hündinnen trennen.

 

Sie sind beide liebe Familienhunde, aber leider verstehen sich die  insgesamt 3 Akitahündinnen seit der Kastration der ältesten Hündin untereinander nicht mehr.

 

Am liebsten würden die Besitzer die beiden Hündinnen jeweils in eine Familie als Einzelhund abgeben, wo sie die volle Liebe und Aufmerksamkeit bekommen, die sie brauchen.

 

Sayoko (auf dem Bild links) wurde am 28.02.2016 und Yuna (rechts) am 18.11.2017 geboren. Beide Hündinnen haben VDH-Ahnentafeln.

 

Interessenten wenden sich bitte unter den Telefonnummern 06887-912836 oder 0159-02129215 direkt an die Besitzer.