JAPAN AKITA
 

Vermittlung

Diese Rubrik wurde für die Akita geschaffen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bei ihren Besitzern bleiben können und deshalb ein neues Zuhause suchen und für Junghunde, die noch bei ihren Züchtern leben und noch keine passende Familie gefunden haben.

 

Sollten Sie Interesse an einem der hier vorgestellten Akita haben, wenden Sie sich bitte direkt an die angegebenen Telefonnummern oder Mailadressen.

 

Sollten Sie einen Akita haben, der über diese Rubrik vermittelt werden soll, wenden Sie sich bitte an unsere Hauptzuchtwartin Susanne Faust, Tel.: 05354-1791, hzw@japan-akita.de


Akita-Rüde Bisho sucht ein neues Zuhause

Bisho ist ein rotweißer Akita-Rüde, geboren Februar 2011. Bisho wiegt ca. 34 kg und hat eine Schulterhöhe von ca. 70 cm. 

Die Besitzer suchen ein neues Zuhause für Bisho. Durch die Veränderung ihrer Lebensumstände und ein damit verbundener Umzug ermöglichen es ihnen nicht Bisho die notwendige Lebensumgebung zu bieten.

Bisho ist verspielt und sehr aufmerksam, er lässt sich gerne von der ganzen Familie streicheln. Bekommt Bisho nicht die gewollte Aufmerksamkeit kann er auch akita-typisch beleidigt wegschauen, aber für eine Schmuseeinheit ist alles wieder vergessen.

Bisho ist es gewohnt tagsüber alleine im Garten zu bleiben, den er gegen Eindringlinge (Tauben, Katzen) die gejagt/verjagt werden, verteidigt.

Bisho hat keine Hundeschule besucht. Er reagiert auf die Kommandos –Hier, Sitz und Platz- und führt diese aus wenn er will und ein Leckerlie in Aussicht gestellt wird.

Bisho zieht nicht an der Leine. Er liebt lange Spaziergänge, auf denen er neugierig seine Umgebung erkundet. Hier ist er es gewohnt an der Rollleine zu laufen.

Bisho ist als Hund ein Einzelgänger. Seine Bezugsperson beschützt er, indem er sich schützend zwischen diese und die „Gefahr“ stellt. Was auch zu Konfrontationen mit anderen Hunden führen kann.

Bisho ist verspielt, kommt schwanzwedelnd zu den Familienmitgliedern und möchte gestreichelt/geknuddelt werden. Wenn jemand den Garten betritt, kommt er oft freudig mit einen Spielzeug im Maul entgegen. In Kinder ist Bisho vernarrt.

Bei Menschen, die er kennt, kann er ordentlich aufdrehen.

Auch bei Besuchern ist Bisho zutraulich. Hier besteht eher die Gefahr, dass Besucher aus Freude umgerannt werden.

Bisho befindet sich in der Nähe von Erfurt (Thüringen).

Wir suchen für Bisho ein hunde-erfahrenes Zuhause mit Garten für Auslauf und Zeit für Spaziergänge und Knuddeleinheiten.

Interessenten wenden sich bitte direkt per Mail an die Besitzer.

steffi.k.69@web.de