JAPAN AKITA
 

Aktuelles 2015

21.12.2015

Der Japan Akita e.V. wünscht seinen Mitgliedern und Freunden Frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2016!


29.11.2015

"Takeo of Kishi Ken" BOB in Erfurt

Auf der JA-SRA an der Gemeinschafts-Rassehunde-Ausstellung am 29.11.2015 in Erfurt wurde der Rüde "Takeo of Kishi Ken" BOB. Wir gratulieren der Besitzerin Heike Hübner zu diesem Sieg und wünschen ihr mit Takeo weiterhin viel Erfolg.


28.11.2015

"Jin-Miori of Koyama Ken" BOB in Erfurt

Auf der JA-SRA an der Gemeinschafts-Rassehunde-Ausstellung am 28.11.2015 in Erfurt wurde die Hündin "Jin-Miori of Koyama Ken" BOB. Wir gratulieren der Besitzerin Birgit Schillinger zu diesem Sieg und wünschen ihr mit Miori weiterhin viel Erfolg.


06.10.2015

Japan Akita-Kalender 2016
Der JA-Kalender 2016 ist fertig und zum sechsten Mal im DIN A3-Format erhältlich.
Der Preis beträgt pro Kalender 10,00 €; 5 Kalender sind zum Preis von 40,- € zu haben. Bei Versand erhöhen sich die Preise um die entsprechenden Portokosten.
Der Kalender kann bei Beate Vetter, Tel.: 0172/7009735, bestellt oder bei JA-Treffen vor Ort (JA-Infostand Messe "Hund & Pferd" in Dortmund, Ausstellungen in Hannover, Kassel, Nürnberg und Spaziergang Butzbach) erworben werden.

info@japan-akita.de


05.07.2015

"I'Hakujin Go of Kamino Ken" BOB in Meisdorf

Auf der JA-Sonderschau am 1. Nationalen Rassehunde-Meeting Schloss Meisdorf  am 04.07.2015 in Meisdorf wurde die Hündin "I'Hakujin Go of Kamino Ken" BOB. Wir gratulieren dem Besitzer Mirko Hennig zu diesem Sieg und wünschen ihm mit Hakujin weiterhin viel Erfolg.


09.06.2015

Zuerkennung Vereins-Championat
Wir freuen uns, die Zuerkennung des folgenden Vereins-Championats bekannt geben zu dürfen:

"DEUTSCHER CHAMPION JA":

"Nihonjin Halne Wzgòrze“ (Rüde), Besitzer: Christoph Wosch und Jolanta Talaga



01.06.2015

Zuerkennung Vereins-Championat
Wir freuen uns, die Zuerkennung des folgenden Vereins-Championats bekannt geben zu dürfen:

"DEUTSCHER JUGEND-CHAMPION JA":

"Shimaru of Kishi Ken“ (Rüde), Besitzer: Claus Albrecht



16.05.2015

Vereinssieger 2015
Auf der 7 Vereinssieger-Ausstellung des Japan Akita e.V. am 16.05.2015 in Colditz wurden folgende Titel vergeben:

Bester Veteran :: "B'Tenshi Go of Ikenohatade", Besitzer: Udo Ringhandt

Bester Jugendhund :: "Zui Rei Go Tomimopa", Besitzer: Sylvia und André Peschel

Vereinssiegerin 2015 und "Beste Hündin" :: "Yukiko Go Tomimopa", Besitzer: Elke Schüttler

Vereinssieger 2015 und "Bester Hund der Ausstellung" :: "Akio of Shira Suna Yama", Besitzer: Martin und Michael Schertl

 

Wir wünschen den Besitzern weiterhin viel Erfolg mit ihren Hunden und bedanken uns bei allen Ausstellern für den schönen Tag!


19.03.2015

Zuerkennung Vereins-Championat
Wir freuen uns, die Zuerkennung des folgenden Vereins-Championats bekannt geben zu dürfen:

"DEUTSCHER JUGEND-CHAMPION JA":

"Takeo of Kishi Ken“ (Rüde), Besitzer: Heike Hübner



21.02.2015

VDH-Rundschreiben 6/2015:

Neue Verordnung: Tollwutschutzimpfpflicht für Hundewelpen ab sofort auch im privaten Reiseverkehr

 

In der EU gelten ab den 29.12.2014 teilweise neue Bestimmungen für das Reisen mit Heimtieren. Wir hatten auf unserer Website (http://www.vdh.de) bereits darüber berichtet. Ab sofort dürfen Hundewelpen nur noch nach Deutschland gebracht werden, wenn sie einen dokumentierten Impfschutz gegen Tollwut haben. Bisher musste der Nachweis über eine wirksame Tollwutschutzimpfung nur für Hundewelpen vorliegen, die zur Handelszwecken transportiert wurden. Privatpersonen, die Welpen transportierten, mussten lediglich plausibel darlegen können, dass ein Welpe keinen Kontakt zu potentiell tollwutinfizierten Tieren hatte.

 

Mit der neuen Verordnung gilt nunmehr für private Transporte dieselbe Regelung wie für gewerbliche Transporte. Die Kontrollbehörden hoffen durch diese neuen Bestimmungen wirksamere Möglichkeiten im Kampf gegen den illegalen Welpenhandel zu erhalten.

 

In der Vergangenheit hatten sich skrupellose Hundehändler oftmals die erleichterten Bedingungen des privaten Reiseverkehrs zu Nutze gemacht, indem sie Handelstiere bewusst falsch als privat verbrachte Tiere deklarierten.

 

Die EU-Verordnung sieht zwar weiterhin Ausnahmen von diesem Grundsatz für privatverbrachte Tiere vor, überlässt es aber den Mitgliedsstaaten zu entscheiden, ob sie von dieser Ausnahmemöglichkeit Gebrauch machen. In den letzten Wochen gab es unterschiedlichste Auffassungen, was die Rechtslage in Deutschland betraf. Zum Teil wurde verbreitet, dass eine Ausnahme auch weiterhin bestünde. Wir haben daraufhin beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft nachgefragt und die Auskunft erhalten, dass Deutschland keinen Gebrauch von dieser Ausnahmemöglichkeit mehr macht, auch nicht für Privatpersonen!

 

Daher gilt jetzt auch für das private Verbringen von Welpen nach Deutschland und für das Reisen, dass das Vorliegen einer gültigen Tollwutschutzimpfung nachgewiesen werden muss. Zum Zeitpunkt der Impfung müssen die Welpen mindestens 12 Wochen alt sein, der Impfschutz wird 21 Tage nach dem Impftermin wirksam. Erst danach dürfen Hundewelpen (nach der 15. Lebenswoche) nach Deutschland transportiert werden.

 

In wie weit andere EU-Staaten Ausnahmen von dieser Regelung für die Einfuhr von Welpen vorsehen, ist vor der Einreise oder der Einfuhr bei den zuständigen Behörden zu erfragen. Uns liegen hierzu noch keine ausreichenden Informationen vor, zumal in einigen Ländern der Entscheidungsprozess, ob solche Ausnahmen vorgesehen werden sollen, noch nicht abgeschlossen ist.


18.01.2015

"I'Hakujin Go of Kamino Ken" BOB in Erfurt
Auf der JA-SRA anl. der Gemeinschafts-Rassehunde-Ausstellung am 18.01.2015 in Erfurt wurde die Hündin "I'Hakujin Go of Kamino Ken" Bester Jugendhund und BOB. Wir gratulieren dem Besitzer Mirko Hennig zu diesem Sieg und wünschen ihm mit Hakujin weiterhin viel Erfolg.


17.01.2015

"Takeo of Kishi Ken" BOB in Erfurt
Auf der JA-SRA anl. der Gemeinschafts-Rassehunde-Ausstellung am 17.01.2015 in Erfurt wurde der Rüde "Takeo of Kishi Ken" Bester Jugendhund und BOB. Wir gratulieren der Besitzerin Heike Hübner zu diesem Sieg und wünschen ihr mit Takeo weiterhin viel Erfolg.


11.01.2015

"Emi Kensai von Kobushi-Ken" BOB in Nürnberg
Auf der JA-Spezial-Rassehunde-Ausstellung anl. der JA- und AMC-Gemeinschafts-Rassehunde-Ausstellung am 11.01.2015 in Nürnberg wurde die Hündin "Emi Kensai von Kobushi-Ken" BOB und BIS. Wir gratulieren den Besitzern Heike und Jürgen Reuter zu diesem Sieg und wünschen ihnen mit Emi weiterhin viel Erfolg.


10.01.2015

"Inari Oyakata-Hopf" BOB in Nürnberg
Auf der Internationalen Rassehunde-Ausstellung am 10.01.2015 in Nürnberg wurde die Hündin "Inari Oyakata-Hopf" BOB. Wir gratulieren der Besitzerin Thea Hopf zu diesem Sieg und wünschen ihr mit Inari weiterhin viel Erfolg.


05.01.2015

VDH-Akademie 2015

Die Akademie des VDH sorgt für Ausbildungsangebote mit einheitlichen Qualitätsstandards zu allen Fragen der Hundehaltung und -zucht. Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Seminarangebot. Natürlich können sich auch gleich online anmelden.


Qualifizierung rund um den Hund

Das Ausbildungsangebot des VDH ist in zwei Bereiche gegliedert:

a) VDH-Akademie
b) VDH-Kolleg


In der VDH-Akademie werden die Veranstaltungen angeboten, die im Kernkompetenzbereich des VDH und der Aus- und Weiterbildung der Züchter und Ehrenamtlichen in den VDH-Mitgliedsvereinen liegen. Dies umfasst die Bereiche Zucht, Hundeausbildung sowie das Ausstellungswesen.


Das VDH-Kolleg umfasst zum einen praxisorientierte Angebote des VDH, zum anderen bietet das VDH-Kolleg externen Veranstaltern die Möglichkeit, Seminare durch den VDH anerkennen und durch die Ausgabe von Zertifikaten aufwerten zu lassen.  


Qualifizierte Referenten des VDH, der Hochschulen und der Ordnungsbehörden sorgen bei allen Seminaren für ein hohes fachliches Niveau. Über 2.000 Teilnehmer nutzen jährlich die Angebote des VDH, um sich über kynologische Themen oder in Praxisseminaren fortzubilden.


05.01.2014

Spezial-Rassehunde-Ausstellung Nürnberg
Zur Spezial-Rassehunde-Ausstellung des JA und AMC am 11.01.2014 in Nürnberg wurden 15 Alaskan Malamute und 26 Akita gemeldet.

Die Bewertung findet ab 10:00 Uhr in Halle 4, Ring 20 statt. Direkt neben dem Ausstellungsring befindet sich der JA-Infostand.

Bei Fragen steht die Ausstellungsleiterin Kerstin Mutschmann-Meier, Tel. 09187/2895, kerstin.bledl@t-online.de gerne zur Verfügung.

Wir wünschen allen Ausstellern und Besuchern eine gute Anreise!


01.01.2015

Japan Akita-Kalender 2015
Der JA-Kalender 2015 ist fertig und zum fünften Mal im DIN A3-Format erhältlich.
Der Preis beträgt pro Kalender 10,00 €; 5 Kalender sind zum Preis von 40,- € zu haben. Bei Versand erhöhen sich die Preise um die entsprechenden Portokosten.
Der Kalender kann bei Sandra Bledl, Tel.: 0171/7767584, bestellt oder bei JA-Treffen vor Ort (JA-Infostand Messe "Hund & Pferd" in Dortmund, Ausstellungen in Hannover, Kassel, Nürnberg und Spaziergang Butzbach) erworben werden.

shop@japan-akita.de


01.01.2015

Wichtige Informationen für die Beantragung des Internationalen Championats der FCI

Die FCI veröffentlicht seit April 2014 folgende Daten online:

 

1) Die Liste der Qualifikationen (CACIB) der vom FCI-Generalsekretariat homologierten internationalen CACIB-Ausstellungen, die seit dem 01.01.2009 stattgefunden haben, online im Kapitel "Ergebnisse" auf www.fci.be

 

2) Die Eigentümer/Aussteller der Hunde erhalten die Möglichkeit, die CACIB-Zertifikate selber online auszudrucken. (Die CACIB-Zertifikate werden nicht mehr als Papierausdruck  mit der Post versandt.)

 

Die FCI weist darauf hin, dass

- die Daten auf www.fci.be/de/results/IB.aspx wöchentlich einmal aktualisiert werden,

- die Auswertung nur die vom FCI-Sekretariat bestätigten CACIB-Vorschläge und die auf Reserve-Hunde übertragenen CACIB enthält,

- das Muster der bisherigen CACIB-Bestätigung geändert wurde. Mit dem QR-Code können die Eigentümer/Aussteller prüfen, ob die Daten den offiziellen FCI-Eintragungen entsprechen. Der QR-Code (Quick Response-code = schnelle Antwort) ist ein Piktogramm, das von einem Smartphone (Iphone, Windows Phone, Android etc.) gelesen/eingelesen werden kann.


01.01.2015